Interventionelle Schmerztherapie

Interventionelle

Schmerztherapie der Wirbelsäule und ISG

Bei der Bildwandler gestützten, interventionellen Schmerztherapie wird mit Hilfe eines mobilen Röntgengerätes mit Lasermarkierung eine Injektionsnadel punktgenau platziert.

 

Der Therapieeffekt beruht auf der entzündungshemmenden und abschwellenden Wirkung der injizierten Medikamente. Entzündungen im Bereich der Gelenke sowie der Bandscheiben gehen zurück, Nerven schwellen ab und gewinnen durch ihre Volumenverkleinerung mehr Platz. Insbesondere bei Bandscheibenvorfällen und Spinalkanalstenosen kann eine Operation so meist vermieden werden.

 

Auch voroperierte Patienten mit Rückenschmerzen können mit diesen Verfahren behandelt werden. Folgende Verfahren führen wir in der Orthopädie-Grafing regelmäßig durch:

 

  • Facettengelenksinfiltrationen (Facettengelenksblockaden)
  • PRT (Periradikuläre Therapieverfahren / Nervenwurzelblockaden)
  • Epidurale Therapieverfahren (Interventionen im Spinalkanal)
  • Radiofrequenz Thermodenervierung (Hitzesondenbehandlung) der Wirbelgelenke
  • Radiofrequenz Thermodenervierung der Bandscheibe bei diskogenem (bandscheibenbedingtem) Schmerz
  • Bildwandler-kontrollierte PRP-Therapie (Plasmatherapie)

Termin online buchen

Buchen Sie Ihren Wunschtermin bequem online:


ORTHOPÄDIE GRAFING
· Orthopädie
· Wirbelsäulentherapie
· Regenerative Medizin

Patientengespräch – Dr. Fritschle


Dr. med. Roman Fritschle
Kellerstraße 8
85567 Grafing

08092-247744-0
hello@orthopaedie-grafing.de

Termin bequem online buchen:
www.doctolib.de

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr

Besuchen Sie uns auf: